APP Notiz

 

RollApp - Erklärung zum Datenschutz

Wir empfehlen den Nutzern unserer mobilen Anwendungssoftware ("App"), diese Datenschutzerklärung vollständig zu lesen. Sie legt dar, welche Arten von personenbezogenen Daten wir über unsere Nutzer sammeln, wenn sie unsere App nutzen oder wenn wir Dienstleistungen erbringen, sowie wie wir ihre personenbezogenen Daten nutzen und speichern und welche Rechte sie in Bezug auf diese Daten haben. Unsere App ist nicht für Kinder gedacht und wir sammeln nicht wissentlich Daten über Kinder.

1) Über Gaposa und diese Erklärung zum Datenschutz

Wir sind Gaposa Srl, ein Hersteller von Automatisierungssystemen für Industrie- und Garagentore, Rollläden und Sonnenschutzsysteme. Wir sind der Controller und verantwortlich für Ihre persönlichen Daten (wir beziehen uns auf Gaposa Srl als "wir", "uns" oder "unser" in dieser Datenschutzerklärung). Wenn wir unsere Lieferanten, Kunden und andere Dritte mit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten beauftragen, werden diese Datenverarbeiter Ihre Daten in unserem Namen und nur auf unsere Anweisung und für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke verarbeiten. Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB) ernannt, der unser Ansprechpartner für alle Fragen im Zusammenhang mit dem Schutz personenbezogener Daten ist und für die Beaufsichtigung von Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung verantwortlich ist. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unseren Datenschutzpraktiken haben, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktdaten. 

Kontaktinformationen:
Vollständiger Name: MARCO GASPARRINI
Job-Titel: DIRECTOR
E-Mail Adresse: controller@gaposa.com
Postanschrift: GAPOSA Srl, Via Ete 90, 63900 FERMO (FM) - ITALIEN

Diese Datenschutzerklärung wurde am 24. September 2020 veröffentlicht. Wir überprüfen sie regelmäßig und alle Änderungen werden Ihnen gegebenenfalls per E-Mail mitgeteilt.

2) Persönliche Informationen, die wir über Sie sammeln

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über Sie, anhand derer Sie identifiziert werden können. Dazu gehören keine Informationen, bei denen Ihre Identität entfernt wurde (dies sind anonyme Daten).

Wir können die folgenden personenbezogenen Daten über Sie erfassen und verwenden:

1.Identitätsdaten, einschließlich Ihres Vornamens, Nachnamens und Benutzernamens oder einer ähnlichen

2.Kennung;

3.Kontaktdaten, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer;

4.Technische Daten, einschließlich der Typen Ihrer Geräte, deren Internetprotokoll (IP)-Adresse und aktueller Standort, sowie Ihre Anmeldedaten;

5.Nutzungsdaten, einschließlich Informationen darüber, wie Sie die App und unsere Dienste nutzen; und

6.Marketing- und Kommunikationsdaten, einschließlich Ihrer Präferenzen beim Erhalt von Marketing von uns und unseren Drittpartnern sowie Ihrer Kommunikationspräferenzen.

 

3) Wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln

Im Allgemeinen erheben wir Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen - durch Ihre Nutzung unserer App und unserer Dienste, oder persönlich, per Telefon oder E-Mail. Dies kann insbesondere unter den folgenden Umständen geschehen: 

1.wenn Sie die App herunterladen und ein Benutzerkonto innerhalb der App erstellen;

2.wenn Sie die App nutzen und wenn Sie einige unserer Dienste abonnieren;

3.wenn Sie mit uns telefonisch, per E-Mail oder auf anderem elektronischen Wege oder schriftlich korrespondieren;

4.wenn Sie sich anmelden, um Marketingkommunikation und Angebote von uns zu erhalten;

5.wenn Sie an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen; und

6.wenn Sie uns Feedback geben oder uns kontaktieren.



4) Wie wir Ihre persönlichen Informationen verwenden

Nach dem Datenschutzgesetz dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nur verwenden, wenn wir einen triftigen Grund dafür haben, z. B: 

- zur Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen oder um auf Ihren Wunsch hin Schritte vor Abschluss eines Vertrages zu unternehmen;

- um unseren gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen nachzukommen;

- für unsere berechtigten Interessen oder die einer dritten Partei; oder

- wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben.

Ein berechtigtes Interesse liegt vor, wenn wir einen geschäftlichen oder kommerziellen Grund haben, Ihre Daten zu verwenden, solange Ihre eigenen Rechte und Interessen nicht überwiegen.

Im Allgemeinen stützen wir uns nicht auf eine Einwilligung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, obwohl wir Ihre Einwilligung einholen werden, bevor wir Ihnen Direktmarketing-Mitteilungen von Dritten per E-Mail oder SMS zusenden. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zu Marketing jederzeit zu widerrufen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie gesammelt haben, es sei denn, wir sind der Meinung, dass wir sie für einen anderen Zweck verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn wir Ihre persönlichen Daten für einen nicht verwandten Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und die Rechtsgrundlage erläutern, die uns dies erlaubt. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den in diesem Abschnitt dargelegten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt ist.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke und aus den folgenden Gründen verwenden:

A) Auf der Grundlage der Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder des Abschlusses eines Vertrags mit Ihnen auf Ihre Anfrage, um:

-die App zu installieren und Sie als neuen App-Nutzer zu registrieren und unsere Nutzerdaten zu aktualisieren;

-Ihnen die Nutzung der App zu ermöglichen und Ihnen über die App Dienstleistungen zu erbringen;

-Sie über Änderungen oder Aktualisierungen der App oder von Diensten zu informieren

-Ihr Benutzerkonto und unsere Aufzeichnungen zu verwalten; und

-Anträge, Anfragen und Beschwerden zu bearbeiten und darauf zu reagieren.

B) Auf der Grundlage unserer gesetzlichen Verpflichtungen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies erforderlich ist:

-für die Einhaltung von Steuer-, Buchhaltungs-, Anti-Geldwäsche- und anderen geltenden Gesetzen und Verpflichtungen, denen wir unterliegen;

-für die Verwaltung Ihrer gesetzlichen Rechte;

-um Sie über Änderungen an unseren Bedingungen oder unserer Datenschutzerklärung zu informieren; und

-um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten, indem wir den unbefugten Zugriff auf diese Daten verhindern.

C) Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses werden wir Ihre persönlichen Daten verwenden für:

-Ermöglichung einer effektiven Durchführung unseres Geschäfts, indem wir die notwendigen internen Verwaltungs-, Geschäfts- und Sicherheitsprozesse sicherstellen;

-die Überprüfung Ihrer Identität und die Verhinderung und Aufdeckung von Betrug gegen Sie oder uns;

-die Einziehung und Beitreibung von Geldern, die Sie uns schulden;

-Sie zu bitten, Feedback zu geben, eine Bewertung zu hinterlassen oder an einer Umfrage teilzunehmen;

-Zusendung von Informationen über und Ermöglichung der Teilnahme an Veranstaltungen (einschließlich Online-Veranstaltungen), die von uns (mit oder ohne eine andere Partei) organisiert werden, einschließlich Schulungen, Preisausschreiben und Wettbewerben sowie Umfragen, Marketingkampagnen, Marktanalysen oder anderen Werbeaktivitäten;

-mit Ihnen zu kommunizieren und Sie über die neuesten Entwicklungen, Ankündigungen und andere Informationen über unsere Dienstleistungen und Lösungen (einschließlich Briefings, Newsletter und andere Informationen), Veranstaltungen und Initiativen auf dem Laufenden zu halten;

-Werbung (einschließlich der Schaltung von Werbung) und Unterbreitung von Vorschlägen und Empfehlungen an Sie (einschließlich per E-Mail oder wenn Sie die App nutzen) über Produkte und Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein könnten, sowie zur Personalisierung von Inhalten, die Sie in der App sehen, und zur Messung und Analyse der Effektivität der von uns angebotenen Werbeaktionen und Vorschläge;

-Verwendung statistischer Datenanalysen über Ihre Nutzung unserer App und unserer Dienste, um die App, die Dienste, unser Marketing, die Kundenbeziehungen und die Erfahrungen zu verbessern;

-Verhinderung von unbefugtem Zugriff und Änderungen an Systemen;

-Durchführung und Erledigung von sicherheitsrelevanten Aufgaben, wie z.B. Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Hosting von Daten;

-die Ermöglichung der Interoperabilität innerhalb unserer Anwendungen; und

-die Feststellung, Ausübung und/oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte.

 

5) Kommunikation zu Werbezwecken

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken (siehe oben). Das bedeutet, dass wir in der Regel nicht Ihre Zustimmung benötigen, um Ihnen Informationen über unsere Produkte und/oder Dienstleistungen zukommen zu lassen, einschließlich exklusiver Angebote, Werbeaktionen oder Informationen über neue Produkte und/oder Dienstleistungen. Wo jedoch eine Zustimmung erforderlich ist, werden wir diese Zustimmung separat und deutlich einholen.

Wir werden Ihre persönlichen Daten nicht an andere Organisationen außerhalb der Gaposa-Gruppe zu Marketingzwecken verkaufen oder weitergeben, es sei denn, wir bleiben der Verantwortliche für Ihre persönlichen Daten und geben sie an Dritte weiter, die als Datenverarbeiter in unserem Auftrag handeln und die persönlichen Daten nur auf unsere Anweisung und für die oben genannten Zwecke verarbeiten.

Sie haben das Recht, den Erhalt von Werbemitteilungen abzulehnen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen, den Link "Abmelden" in E-Mails oder die "STOP"-Nummer in Texten verwenden oder Ihre Marketingpräferenzen in Ihrem Benutzerprofil in der App aktualisieren.

Wir können Sie bitten, Ihre Marketingpräferenzen zu bestätigen oder zu aktualisieren, wenn Sie uns beauftragen, in Zukunft weitere Dienstleistungen zu erbringen, oder wenn es Änderungen in der Gesetzgebung, in der Regulierung oder in der Struktur unseres Geschäfts gibt.


6) Mit wem wir Ihre persönlichen Informationen teilen

Wir haben FAB Controls Ltd. beauftragt, als Datenverarbeiter zu agieren und Ihre persönlichen Daten in unserem Namen und auf unsere Anweisung zu verarbeiten.

Wir können Ihre persönlichen Daten auch weitergeben an:

1. Dienstleistern, die wir nutzen, um Ihnen Produkte und/oder Dienstleistungen zu liefern, wie z. B. Sicherheitsdienstleister, Zahlungsdienstleister und Lieferunternehmen. Wir erlauben unseren Dienstleistern nur dann den Umgang mit Ihren persönlichen Daten, wenn wir sicher sind, dass sie angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergreifen.

2. Unternehmen innerhalb der Gaposa-Gruppe, um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen oder aus Gründen wie der Kernverwaltung und Aktivitäten, die als in unserem berechtigten Interesse liegend identifiziert wurden;

3. Kreditauskunfteien, die uns z. B. Informationen zur Betrugsbekämpfung und Kreditwürdigkeitsprüfung zur Verfügung stellen können;

4. Unsere professionellen Berater, wie z. B. unsere Anwälte oder Wirtschaftsprüfer, wenn sie uns ihren professionellen Rat geben müssen;

5.öffentliche Behörden und andere Regierungsstellen. Wir können Informationen an Strafverfolgungsbehörden und Aufsichtsbehörden weitergeben und mit ihnen austauschen, um unseren gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen nachzukommen;

6. Potenziellen Unternehmenskäufern. Wir können auch einige personenbezogene Daten im Falle einer Übertragung eines Teils oder des gesamten Unternehmens, während einer Umstrukturierung oder eines Eigentümerwechsels des Unternehmens weitergeben. Normalerweise werden die Informationen anonymisiert, aber dies ist nicht immer möglich. Der Empfänger der Informationen wird zur Vertraulichkeit verpflichtet sein.

Ihre persönlichen Daten können in unseren Büros und denen unserer Konzerngesellschaften, Drittagenturen, Dienstleistern, Vertretern und Agenten wie oben beschrieben gespeichert werden. Einige dieser Drittparteien können ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben. Weitere Informationen, auch darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen, wenn dies geschieht, finden Sie in Abschnitt 8 unten.


7) Wie lange werden Ihre persönlichen Daten aufbewahrt?

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auf, solange Sie ein Konto bei uns haben oder wir Dienstleistungen für Sie erbringen. Danach werden wir Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es notwendig ist, um auf Ihre Fragen, Beschwerden oder Ansprüche zu reagieren, um zu zeigen, dass wir Sie fair behandelt haben, und um gesetzlich vorgeschriebene Aufzeichnungen zu führen.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger aufbewahren, als es für die in dieser Erklärung dargelegten Zwecke erforderlich ist. Laut Gesetz müssen wir grundlegende Informationen über unsere Kunden (einschließlich Identitäts- und Kontaktdaten) für sechs Jahre aufbewahren, nachdem sie keine Kunden mehr sind.

Wenn es nicht mehr notwendig ist, Ihre persönlichen Daten aufzubewahren, werden wir Ihre persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften sicher vernichten. Unter bestimmten Umständen werden wir Ihre personenbezogenen Daten für Forschungs- oder Statistikzwecke anonymisieren (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können); in diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Mitteilung an Sie auf unbestimmte Zeit verwenden.

 

8) Internationale Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn es für die Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie erforderlich ist, dass wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weitergeben oder übertragen, gelten einige zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen.

Wenn wir eine solche Übertragung vornehmen müssen, werden wir dies nur dann tun, wenn eine solche Übertragung sicher ist und Ihre persönlichen Daten sicher sind.

Das bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann in Länder außerhalb des EWR übermitteln, wenn (i) dort verbindliche Unternehmensregeln gelten oder (ii) das Land, in das wir die Übermittlung vornehmen, ein Land ist, das nach Ansicht der Europäischen Kommission über ein angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten verfügt, oder (iii) wenn es keinen Angemessenheitsbeschluss gibt, wenn wir eine vertragliche Vereinbarung mit dem Dienstleister haben, die Schutzmaßnahmen für Ihre personenbezogenen Daten enthält (z. B. die von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln) oder (iv) wenn der Dienstleister Teil eines genehmigten Programms ist.


9) Ihre Rechte

Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen haben Sie eine Reihe von Rechten, die im Folgenden dargelegt werden:

1. Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten. Sie können eine Bestätigung verlangen, dass wir persönliche Daten über Sie gespeichert haben, sowie Zugang zu einer Kopie dieser Daten.

2. Recht auf Berichtigung. Sie können uns auffordern, alle ungenauen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu korrigieren.

3. Recht auf Löschung (oder Recht auf Vergessenwerden). Sie können uns unter bestimmten Umständen auffordern, Ihre persönlichen Daten zu löschen.

4. Recht auf Einschränkung. Sie können uns bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, wenn (i) Sie möchten, dass wir die Richtigkeit der Daten überprüfen, (ii) wenn unsere Verwendung der Daten rechtswidrig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir sie löschen, (iii) wenn wir die Daten aufbewahren müssen, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie sie benötigen, um Rechtsansprüche zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen, oder (iv) wenn Sie unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten widersprochen haben, wir aber überprüfen müssen, ob wir zwingende legitime Gründe für ihre Verwendung haben.

5. Recht auf Übertragbarkeit. Sie können den Erhalt der personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einer strukturierten, allgemein verwendeten und maschinenlesbaren Form oder deren Übertragung an eine andere Organisation verlangen.

6. Recht auf Widerspruch. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit widersprechen, (i) wenn Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet werden, oder (ii) wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) berufen und es etwas in Ihrer besonderen Situation gibt, das Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass diese Ihre Grundrechte und -freiheiten beeinträchtigt. In einigen Fällen können wir nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe haben, Ihre Daten zu verarbeiten, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

7. Recht, nicht einer automatisierten individuellen Entscheidungsfindung unterworfen zu werden. Sie haben das Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (oder einem Profiling) beruht und die für Sie rechtliche Folgen nach sich zieht oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

8. Recht auf Widerruf der Einwilligung. Wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, obwohl dies die Rechtmäßigkeit einer früheren Verarbeitung, bei der wir uns auf Ihre Einwilligung verlassen haben, nicht berührt.

9. Recht auf Beschwerde. Sie können eine Beschwerde über unsere Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten einreichen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir hoffen, dass wir in der Lage sind, alle Ihre diesbezüglichen Fragen zu klären, Sie können jedoch auch eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des Landes einreichen, in dem Sie ansässig sind.


Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Für den Zugriff auf Ihre Daten oder die Ausübung eines der anderen Rechte müssen Sie keine Gebühr bezahlen. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet, wiederholend oder übermäßig ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

Es kann sein, dass wir bestimmte Informationen von Ihnen anfordern müssen, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten (oder auf die Ausübung Ihrer anderen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, sie zu erhalten.

Wir versuchen, auf alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu antworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie eine Reihe von Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie benachrichtigen und Sie auf dem Laufenden halten.

 

10) Sicherheit Ihrer persönlichen Daten

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass personenbezogene Daten versehentlich verloren gehen, unrechtmäßig verwendet oder abgerufen, verändert oder offengelegt werden. Wir beschränken den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten auf diejenigen, die einen echten geschäftlichen Grund für den Zugriff darauf haben. Diejenigen, die Ihre Daten verarbeiten, werden dies nur auf autorisierte Weise tun und unterliegen einer Verpflichtung zur Vertraulichkeit.

APP Notiz

Italy - Headquarters

Gaposa srl
Via Ete 90, 63900 – Fermo
Tel: +39 0734 220701
Fax: +39 0734 226389

USA

Gaposa Inc.
Tel: +1 610 325 3697
Fax: +1 610 356 3474


Europe

Gaposa France sarl
Tel: +33 4 72797430
Fax: +33 4 37259855

Gaposa Espana sl
Tel: +34 96 1501380
Fax: +34 96 1519298